Neurorehabilitation

Neurorehabilitation kommt zur Anwendung bei Verlust der körperlichen Integrität, der Selbstständigkeit oder bei psychosozialen Problemen. Auslöser solcher körperlicher Beeinträchtigungen können sein:

  • Schlaganfälle und Folgen von Gehirnblutungen
  • schwere Schädel-Hirn Verletzungen nach Unfällen
  • Folgen von Gehirnentzündungen
  • Tumore
  • Parkinsonerkrankungen
  • Nervenschädigungen bei Bandscheibenvorfällen und nach Verletzungen
  • Schädigung von Gehirn, Rückenmark oder der peripheren Nerven
  • Multiple Sklerose
  • und andere schwere neurologische Erkrankungen

Neurorehabilitation ist der bestmögliche Versuch die Mobilität des Menschen wiederherzustellen, um den Alltag bewältigen zu können. Unser erfahrenes Team unterstützt alle Patienten mit modernsten Therapiemethoden, um mit größtmöglicher Selbstständigkeit wieder in den Alltag zurückkehren zu können. In Einzeltherapien werden spezifische Krankheitsbilder unserer Patienten behandelt. Neben klassischer Physiotherapie wird auch Bobath-Therapie angewendet. Eingesetzt wird das Bobath-Konzept in der Behandlung von Säuglingen, Kindern und Erwachsenen:

  • mit zerebralen Bewegungsstörungen
  • sensomotorischen Störungen und neuromuskulären Erkrankungen
Weitere Informationen
Arm- und Handtherapie
Für alle, die an einer neurologischen Beeinträchtigung der Arm- und Handfunktion leiden. Zur Wiederherstellung motorischer Fähigkeiten.
Weitere Informationen
Hippotherapie
Der Hirob ahmt mehr als 2000 Bewegungen des echten Pferdes nach. Er dient zur Behandlung von neurologischen Defiziten.
Weitere Informationen
Robotische Gangtherapie
Die Therapie mit dem Lokomat hat sich als wirksame Intervention zur Verbesserung der Gehfunktionen bei neurologischen Patienten etabliert.

Für Zuweiser

In unserem Haus finden Ärztekollegen einige der modernsten rehabilitativen Technologien unserer Zeit. Diese werden normalerweise nur in stationären Rehabilitationszentren angeboten.

[ Mehr dazu ]