Logopädie

Die Logopädie beschäftigt sich mit Menschen aller Altersgruppen, die in Sprache und Ausdruck eingeschränkt sind. Mit Hilfe von Logopäden können diese Defizite bewältigt werden und Betroffenen erreichen ihre bestmögliche Kommunikationsfähigkeit.

Logopädie für Kinder:

  • Behandlung von kindlichen Sprach- und Sprechstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerung
  • Sprachverständnisstörung
  • Phonologische Entwicklungsstörung
  • Rhinophonie (Näseln)
  • Dyslalie (Lautbildungsfehler)
  • Dysgrammatismus (Störungen in der Grammatik)
  • Akustische Wahrnehmungsschwäche
  • Mutismus<
  • Myofunktionelle Störung (Störung der Mundmotorik, mangelnder Mundschluß)
  • Stottern/Poltern

Logopädie für Erwachsene:

  • Stimmstörungen
  • Artikulationsstörungen
  • Stottern/ Poltern
  • Erlernen von Entspannungstechniken

Für Zuweiser

In unserem Haus finden Ärztekollegen einige der modernsten rehabilitativen Technologien unserer Zeit. Diese werden normalerweise nur in stationären Rehabilitationszentren angeboten.

[ Mehr dazu ]