Deutsch | English

Medizinische Trainingstherapie
©AS-MEDIA

AMBULANTE
KINDERREHABILITATION

Sankt Lukas bietet die ambulante Neurorehabilitation für Kinder. Zur Vertiefung von stationär erzielten Rehabili­tations-Fort­schritten und zur Inte­gration im All­tag der betroffenen Kinder und deren Familien, finden Sie in Sankt Lukas ein umfangreiches Rehabilitationsangebot ohne die psychische Belastung eines stationären Aufent­­haltes. Ihr Kind kann hier das ambulante Behandlungs­­­­angebot unserer affiliierten Ärzte und Therapeuten ohne Verzicht auf die häusliche und vertraute Umgebung in Anspruch nehmen.
Bewegung und Aktivität sind entscheidende Grundlagen für Kinder mit cerebralen Bewegungsstörungen (Bewegungsstörung deren Ursache in einer frühkindlichen Hirnschädigung liegt). Ziel unserer Therapie ist die Wiederherstellung beeinträchtigter körperlicher, geistiger oder emotionaler Funktionen. Wir helfen dabei, motorischen Störungen wie Spastizität, Kraftverlust und/oder Koordinationsstörungen mit Auswirkung auf Haltung, Bewegung Gang- und Greiffunktion zu therapieren. Ebenso gehört dazu die Integration in familiäre und schulische Strukturen.

Im Haus Sankt Lukas kommen neben klassischen Therapieformen modernste robotergestützte Therapieverfahren zum Einsatz. Dazu zählen unter anderem:

Diese Therapiemaßnahmen werden im Haus Sankt Lukas durch ein interdisziplinäres Therapieangebot (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie etc.) ergänzt.


Haus St. Lukas | Institut für Neurorehabilitation | Strubergasse 18 | 5020 Salzburg | Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9:00 bis 17:00 Uhr | Terminvereinbarung unter: +43 662 439526

ZUWEISERINFORMATION

In unserem Haus finden Ärztekollegen einige der modernsten rehabilitativen Technologien unserer Zeit. Diese werden normalerweise nur in stationären Rehabilitationszentren angeboten.

 

→ Weitere Informationen

PATIENTENINFO

Sie können sowohl mit Überweisung von einem Hausarzt, Facharzt oder Krankenhaus so wie auch auf rein privater Basis hochwertige therapeutische Leistungen in unserem Haus in Anspruch nehmen.

 

→ Weitere Informationen

SPENDAKTION

Da unser Gesundheitssystem nicht alle notwendigen therapeutischen Leistungen bezahlt, übernimmt das Haus Sankt Lukas ab sofort die kostenlose Therapie für Kinder bis 13 Jahre.

 

→ Weitere Informationen