Hochtontherapie

Viele Menschen können aufgrund ihrer quälenden Nervenschmerzen kaum mehr Schlaf finden. Diese sogenannten „Polyneuropathie“ kann mittels Hochtontherapie bekämpft werden. Die Hochtontherapie stimuliert dabei die Nerven und Muskeln und wirkt intensiv auf den Stoffwechsel der Zellen. Technisch gesehen handelt es sich bei der Hochtontherapie um eine Weiterentwicklung der klassischen Elektrotherapie und arbeitet mit einer speziell modulierten Mittelfrequenz.
Zu den Auslösern der Polyneuropathie (quälende Nervenerkrankung) zählen Zuckerkrankheit, Chemotherapie, Infektionskrankheiten, Nierenfunktionsstörungen und Alkoholmissbrauch. Die Hochtontherapie wird bei einer Vielzahl von Behandlungszielen erfolgreich in der Medizin eingesetzt. So zum Beispiel:

  • zur Beschleunigung von Heilungsprozessen, z. B. nach Knochenbrüchen,
  • zur Wiedererlangung der Muskelkraft nach Lähmungen oder längerer Ruhigstellung,
  • zur Vorbeugung von Thrombosen durch Muskelreizung, vor allem im Bereich der Beine, bei Langzeitbettlägerigen,
  • bei Erkrankungen des Nervensystems,
  • zur Mobilisierung langzeitbettlägeriger älterer Patienten.

Die Hochtontherapie gehört zu den modernsten und vielseitigsten Behandlungsansätzen, je nach Modalität können hiermit Polyneuropathien, Lipolysebehandlung (Gewichtsreduktion, Figurkorrektur) durchgeführt werden.

 

HiToP
Mit der Hochtontherapie wird Energie in den Körper eingeschleust, um die Zellen zu aktivieren und den Körper zu vitalisieren. Diese Energie erzeugt Resonanzen, die Gewebestrukturen in Schwingung versetzen. Ziel ist es, den Stoffwechsel anzuregen und Schmerzen zu lindern
HTEMS
Die HTEMS (Hochton Elektrische Muskelstimulation) ist eine innovative Weiterentwicklung der klassischen Elektrotherapie: Von der Behandlung, die mit den patentierten HiToP-Geräten durchgeführt wird, profitieren insbesondere Patienten mit chronischen Schmerzen.
Mittelfrequentiger Wechselstrom
Mit Wechselstrom im Mittelfrequenzbereich erfolgt die Therapie über Elektroden, die an Oberschenkeln oder Waden fixiert werden, Ohne dem typischen “Stromgefühl” erfolgen die Anwendung intensiver als bei älteren Therapiegeräten.

Für Zuweiser

In unserem Haus finden Ärztekollegen einige der modernsten rehabilitativen Technologien unserer Zeit. Diese werden normalerweise nur in stationären Rehabilitationszentren angeboten.

[ Mehr dazu ]