Hippotherapie mit dem Hirob

Mit der Entwicklung des Rehabilitationsroboters „hirob“ bieten wir  eine Lösung zur automatisierten Durchführung der Hippotherapie.

Die komplexe drei-dimensionale Bewegung des Pferderückens wurde mit einem 3D-Bewegungsanalysesystem analysiert und auf den Pferderoboter übertragen, sodass ein physiologisches Bewegungsmuster im Rahmen der Robotiktherapie verwendet werden kann.


Diese exakte Nachahmung der Pferdebewegung ermöglichen den sehr breiten Einsatz dieser wirkungsvollen Therapie für neurologische Patienten wie z.B. nach einem Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, bei Multiple Sklerose Patienten oder Kindern mit Cerebral Parese, etc.


Die Therapie mit dem Roboter ist in der Durchführung wesentlich einfacher als die konventionelle Hippotherapie mit dem Pferd. Sie kann direkt in der Klinik stattfinden und der Transfer des Patienten auf und von dem Roboter ist mühelos von einer Person innerhalb weniger Minuten durchführbar.

Zur Aufnahme des Patienten fährt der Roboter in die Transferposition, in welcher der Patient mühelos und sicher vom Rollstuhl gehoben und auf den Sitz des Roboters gedreht werden kann. 


  Video - Der Hirob in der Praxis

Für Zuweiser

In unserem Haus finden Ärztekollegen einige der modernsten rehabilitativen Technologien unserer Zeit. Diese werden normalerweise nur in stationären Rehabilitationszentren angeboten.

[ Mehr dazu ]