Deutsch | English

©AS-Media

THERAPIE UND PRÄVENTION mit
GALILEO®

ine gut funktionierende und zugleich leistungsfähige Muskulatur ist Voraussetzung für gesunde Gelenke und Knochen und Zielsetzung für die Vorbeugung und Behandlung von Muskel- und Skeletterkrankungen.
Hier wird das Galileo Training erfolgreich bei der Behandlung von Multipler Sklerose, Parkinson,  inkompletter Paraplegie (inkomplette Querschnittlähmung), Muskeldystrophy sowie bei Schlaganfall-Patienten eingesetzt. Insbesondere die Wobbel-Funktion der neuesten Gerätegeneration wurde speziell auch für dieses Anwendungsgebiet konzipiert.
Die sinusförmige, sich wiederholende Bewegung von Galileo führt auch zu motorischen und neuronalen Lerneffekten. Die seitenalternierende Vibration simuliert darüber hinaus ein physiologisch sinnvolles Bewegungsmuster ähnlich dem menschlichen Gang, welches es ermöglicht, auch die Rückenmuskulatur effektiv zu trainieren.

Reflektorisches Training mit Vorteilen

Aufgrund der reflektorischen Stimulation handelt es sich bei Galileo Training um ein unwillkürliches Training, welches nicht bewusst gesteuert werden muss. Somit eignet sich Galileo Training ideal, um vorhandene Restfunktionen schnell und effektiv zu aktivieren und gezielte Bewegungsmuster zu erlernen.

Für Kinder

Für Kinder und Jugendliche stellt Galileo Training eine abwechslungsreiche, interessante und meist neue Therapieform dar. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Muskel- und Skeletterkrankungen wie z.B. Osteogenesis Imperfecta (Glasknochenkrankheit) oder Spina Bifida (offener Rücken).
 

Geratrie

Das Galileo Training eignet sich auch zur Osteoporose-Behandlung. Daneben sind der gezielte Muskelaufbau (indirekte, positive Wirkung auf Knochenparameter) sowie die Verbesserung von Dehnfähigkeit, Flexibilität und Muskelfunktion weitere Behandlungsziele.

Haus St. Lukas | Institut für Neurorehabilitation | Strubergasse 18 | 5020 Salzburg | Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9:00 bis 17:00 Uhr | Terminvereinbarung unter: +43 662 439526

ZUWEISERINFORMATION

In unserem Haus finden Ärztekollegen einige der modernsten rehabilitativen Technologien unserer Zeit. Diese werden normalerweise nur in stationären Rehabilitationszentren angeboten.

 

→ Weitere Informationen

PATIENTENINFO

Sie können sowohl mit Überweisung von einem Hausarzt, Facharzt oder Krankenhaus so wie auch auf rein privater Basis hochwertige therapeutische Leistungen in unserem Haus in Anspruch nehmen.

 

→ Weitere Informationen

SPENDAKTION

Da unser Gesundheitssystem nicht alle notwendigen therapeutischen Leistungen bezahlt, übernimmt das Haus Sankt Lukas ab sofort die kostenlose Therapie für Kinder bis 13 Jahre.

 

→ Weitere Informationen